Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Team Men`s Fitness GnP Journal Mediathek FIGHT VIDEOS BJJ TECHNIKEN Bilder Kontakt Highlight Trailer Cagewarrior M1 Global Kohei aldo armdrag brabo choke Biografie Kodex 1 Kodex 2 Kodex 3 Impressum Cagewarrior Title Ultimate Combat 9 Trainer Neue Seite 47 Official schools 

Kodex 1

KODEX 777

Bist du ein Kämpfer?Ein wahrer Kämpfer folgt nie einer geraden Linie, welche ihm vorgegeben wird. Er erforscht sich selbst und weiß, was gut für ihn ist. Er hat im Laufe seines Lebens in seinem Denken eine Struktur aufgebaut, die ihm nicht nur im Training nützlich ist. Alle Technikmethoden und Trainingskonzepte werden zunächst kritisch beäugt. Ein Kämpfer wird sich nicht alle Techniken sofort zu eigen machen, sondern die für ihn geeigneten Übungen herauspicken, testen und erst dann gegebenenfalls in sein Trainingsprogramm aufnehmen. Diese Gedankenstruktur verinnerlicht der Kämpfer in allen Lebenslagen.

1. Trainieren wie ein Kämpfer Im Laufe der Zeit erstellt der Kämpfer ein auf sein Körper und Leben ausgerichtetes, persönliches Trainingsprogramm. Dieses wächst stetig und wird sich dem Alter und der Lebensweise anpassen.Der Kämpfer findet nach und nach geeignete Übungen für Kraftaufbau, Kraftausdauer, Koordination, Dehnung und Atmung. Das über die Jahre gesammelte Wissen, wird es ihm schließlich ermöglichen, sein eigener Trainer zu werden. Vom „Weißgurt“ zum „Schwarzgurt“ - der Weg ist das Ziel! 2. Essen wie ein KämpferDie Ernährung ist der Treibstoff des Körpers. Alles was man in seinen Mund steckt, kaut und hinunter schluckt, wirkt sich auf irgendeine Weise auf den Organismus aus. Im Zeitalter vom leckerem Glutamat und köstlichem Analogkäse sollte jeder zweimal hinschauen, was er da eigentlich isst. Dank der medialen Möglichkeiten sollte heutzutage jeder in der Lage sein herauszufinden, was Kohlenhydrate, Aminosäuren, Mineralien und Vitamine sind, was sie bewirken und in welchen Lebensmitteln sie zu finden sind. Jeder Anfang ist schwer. Aber wer sich jeden Tag ein wenig mit dieser Materie auseinander setzt, wird im Laufe der Zeit seine Wahrnehmung zur Nahrung grundlegend und zum Besseren ändern.3. Atmen wie ein KämpferDer Atem spielt im Leben mitunter die größte Rolle. Eigentlich atmet man von alleine und doch kann man in jedem Augenblick das Kommando übernehmen. Je nachdem was man gerade erlebt, kann die Atemfrequenz auf über 100 Atemzüge pro Minute ansteigen. Die Art des Atmens verrät vor allem viel über sich selbst. Schnell merkt man, dass der Atem und dessen Rhythmus das physische, emotionale und geistige Zentrum darstellt. In dieser Rubrik werden bewusst keine speziellen Atemtechniken propagiert. Jeder Kämpfer sollte sich das entsprechende Wissen aneignen, um bei jeder Übung oder Situation richtig zu atmen und sich außerdem vor jedem Training mit seiner Atmung beschäftigen.4. Denken wie ein KämpferEin moderner Kämpfer hört im Grunde nie auf zu trainieren - es beginnt eigentlich schon morgens mit dem Dehnen. Oft bauen sich Athleten ihr Leben auf ihre sportliche Leidenschaft auf - entweder als Profi oder Amateur. Viele sehen das ganze Leben als sportliche Herausforderung und so formt sich auch deren Denken und Handeln. Mit einem gesunden Verstand und fundiertem, wissenschaftlichem Hintergrundwissen über wichtige Bereiche im eigenen Leben, sollte man alles entsprechend einordnen können, um

1 2 3

1



GYM ATHLETIC

Copyright 2013 © by Franco De Leonardis

Impressum

Kontakt

Personal Training & Group Fitness





Eigene kostenlose Homepage erstellen